Mittwoch, 2. März 2011

Schrumpfkopf,ääääh Schrumpffolie

Ich habe mir nach einem tollen Tipp mal bei Ebay Schrumpffolie gekauft,recht teuer möchte man meinen, aber den Spaß den man damit hat, ist es allemal Wert!!!!

Schrumpffolie ist wohl der Hit in den USA!! Tja, nun ist es auch meiner ;o)

Ich habe mir ein neues Bild aus den weiten des www genommen und es ausgedruckt.

(Bild: Quelle Internet
)



Dann muß alles möglichst sauber übertragen werden, die Folie ist gut *Durchscheinend* so das es kein Problem ist.



Schön ausmalen,dafür gehen ganz normale Buntstifte




Und dann mit der Farbfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 165 Grad etwa 2 Minuten *Backen* bzw. Schrumpfen. Das Bild wellt sich richtig beängstigend auf, legt sich aber auch gleich wieder glatt hin und man kann es rausholen, Kurz an drücken und abkühlen lassen.

Süß gelle??




Auf meinem Sammelregal,ich muß noch eine schöne Aufhängung finden,ich habe vor dem Schrumpfen zwei Löcher mit einem Locher reingeknipst!!




Also, ich bin mehr als begeistern davon.Ich will mehr ;o)

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja schrumpffolie ist was ganz feines. Du kannst je nach große ach einfach einen Heißluftfön benützen. so machen es viele Stempler.

    Sieht gut aus!
    Grüße,
    Ameis

    AntwortenLöschen
  2. hallo ameis,

    mit einem heißluffön traue ich mir das nicht zu, jedenfalls jetzt noch nicht.. sollte ja mehr für die kinder sein..aber nun hat mutti mehr spaß daran..mal sehen ob ich noch mehr tolle bully´´s hinbekomme.. das eröffnet sammelwelten und geschenkewelten..

    glg doreen

    p.s. hast du auch schon damit gearbeitet?? kann man deine werke irgendwo sehen??

    AntwortenLöschen
  3. Aha, was es nicht alles gibt !!!
    Mir erschießt sich nur noch nicht ganz der Sinn des Ganzen (stehe wahrscheinlich auf der Leitung - ahja, da liegt sie ja).
    Einfach, dass ein großes Bild kleiner wird ? Oder sieht es dann besonders gut aus ??
    Grübel, kopfkratz.
    Erinnert mich auch irgendwie an Schrumpfkopf
    ;-)
    Also die Folie, nicht dein Porträt. Das ist schön, wie alles was Lotta ähnlich sieht.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  4. hallo manou, hm..der sinn.. ja.. also..ich denke erstmal ne meeeeenge spaß ;o)

    nee.. also, es ist eine folie, die man bemalt, packt man sie in den ofen wird es richtig hart, wie plexiglas würde ich sagen. daraus kann man anhänger, ohrringe,undundund..alles machen..

    schaumal hier

    http://www.shrinkydinks.com/

    liebe grüße doreen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doreen, interessant mit der Schrumpffolie. Da kann man bestimmt auch Fensterbilder machen. Oder? So zur Osterdekoration meine ich. Mir ist jetzt eher nach bunten Blumen. Aber dein Bild find ich toll.
    Liebe Grüße von Emma´s und Lotte´s Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Wuff,
    davon habe ich noch nie etwas gehört. Gibt es auch das Gegenteil davon? Dann könnte ich meine Leckerlis wachsen lassen.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  7. Hey Doreen,
    Frauchen hat die gleichen Gummi Frenchys in ihrem Schrank stehen... ist ja witzig, alle beide in weiß und in schwarz

    AntwortenLöschen
  8. hi,

    die sind ein muß für den bullyliebhaber ;o)

    es müßten noch mehr sein, ich hoffe doch sehr das meine sammlung weiter wächst

    glg doreen

    AntwortenLöschen
  9. Ja Frauchen findet auch immer wieder was neues und wenn es nur Postkarten sind

    AntwortenLöschen