Donnerstag, 31. März 2011

Ganz leise *psssssst*

Das war sie heute morgen als ich meine Bande in den Kindergarten gebracht habe. In der letzten Woche haben wir noch geübt gehabt. Ab Montag ging es los, 2 mal 20 Minuten ist sie alleine am Tag. Heute morgen war es richtig Leise. Ich bringe sie dafür in die Schlafstube, ist ein kleiner Raum in dem es nicht so Schallt wenn sie doch loslegen sollte. Man hatte sie leise jaulen höhren die Tage zuvor, aber heute..nichts. Ich hab also das erstemal gleich die Tür aufgemacht als ich kam, die Tage davor hatte ich mich erst langsam umgezogen und kein Ton gesagt. Heute bin ich mit einem *Hi Schnut* zu ihr reingegangen.

Ich hoffe sie bekommt es nun richtig in den Griff, ist ja nicht die Welt.

Kommentare:

  1. Huhu,

    hört sich doch sehr vielverpsrechend an. Mein kleiner ist ein richtiges Mamakindchen.. wehe Mama ist nicht da.

    Ich bin auch täglich am üben. Ich laufe hin und her und schließe immer hinter mir Dir türe. In der Wohnung selber kein Problem mehr. bis letzte Woche "schrie" er als ich gegangen bin und als er gehört hat das ich wieder angefahren komme (in der MItte ist er ruhig - habe meine Nachbarn mal drauf angesetzt). Letzte Woche gar nichts. War richtig schön. So konnte ich auch gleich ins Haus ohne zu warten bis er aufhört zu schreihen damit er nicht meint ah wenn ich nur lang genug und laut genug schrei kommt sie schon irgendwann wieder rein.

    Ich drück Dir weiterhin die Daumen!

    Ameis/Mel

    AntwortenLöschen
  2. brave lotta :-)...wir haben george auch schon nach kurzer zeit immer so ein paar minuten alleine gelassen und jetzt geht das schon bis zu vier stunden....war aber nur einmal und ich bin da bei der arbeit auf nadel gesessen...aber er war voll brav...aber mein glück ist mein mann arbeitet daheim und daher ist es wirklich ganz ganz selten dass er überhaupt alleine bleiben muss!!
    lg. doris

    AntwortenLöschen
  3. ich konnte anfangs nicht üben da der nachbar sich immer aufregte..dann war ich zuhause mit kind und das war dannimmer umständlich kind und mich umzuziehen..sollte ja alles echt wirken. in der wohnung ist es schon lange kein problem mehr..nur wenn ich gehe..nur ich!! schon komischer hund..aber wir schaffen das..

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere! Das wird bestimmt immer besser! Wir Hunde sind Gewohnheitstiere : )
    Ich bin seit einiger Zeit jeden Vormittag allein in meiner Box (seit Fraules Chef verboten hat, dass ich mit ins Büro kommen darf). Fraule hat mit mir das Alleinsein aber gleich von Anfang an geübt, erst ein paar Minuten, dann immer länger und heute sind's dann 3 bis 4 Stunden.
    Ich weiß, dass Fraule am Anfang auch wie auf heißen Kohlen gesessen hat und immer ein tierisch schlechtes Gewissen hatte. Aber völlig umsonst. Ich bekomme jeden Morgen mein gefülltes Kong und da freu ich mich voll drauf und bin beschäftigt. Ich geh dann schon immer freiwillig in meine Box und warte, dass Fraule endlich geht, dann bekomme ich meinen Kong. Wenn ich den Inhalt verputzt habe, schlafe ich, bis Fraule wiederkommt. Ich soll sowieso noch viel schlafen und mich ja nun auch schonen, wegen meiner Panostitis... Wenn Fraule dann kommt, freu ich mich zwar, bin aber immer noch total verpennt. Ich weiß einfach seit Anfang an, dass vormittags nix läuft und keine Action ist, egal, ob jemand da ist oder nicht. Deshalb schlaf ich dann immer, das ist nicht so langweilig : )
    Und ich weiß natürlich, dass Fraule immer wieder kommt. Ich brauche keine Angst zu haben, dass man mich vergisst, und daher bin ich da ganz entspannt und kläffe oder heule nie. Das lernt Lotta ganz sicher auch noch!
    Liebe Grüße vom Willi : )

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch, Lotta das schaffst du. Manchmal müssen wir auch allein zu Hause bleiben. Wir beobachten immer Frauchen, wenn sie sich umzieht. Dann wissen wir schon das wir jeder einen Riesenkeks bekommen. Wenn der alle ist schlafen wir in unserem Körbchen. So überstehen wir ca. 4 Stunden ohne zu verhungern. Aber die Begrüßung ist dann stürmisch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  6. oh ihr beiden... ich möchte es gerne von euch richtig lernen...

    hundekeks klingt gut..werde frauli mal überreden..sie lässt mir ja nur hercules drinne..und auf dem darf ich nicht rumkauen.. da schimpft frauli

    AntwortenLöschen