Samstag, 12. Februar 2011

Heute waren die Großen mal bei uns

Und irgendwie kann man sich mit kleinen Hunden ganz schön in der Zeit verschätzen. Wo wir sonst um die 2 1/2 Stunden brauchen für diese Runde,haben wir die heute in bissle was über 1 1/2 Stunden ab gerannt. Spaß gemacht hat es trotzdem und es sind eine Menge toller Bilder geschossen worden.


Nach gefühlten 100km konnten sie endlich flitzen.


Gemeinsames Stöckischnüffeln



Albern kucken



Schiedsrichter



Kurz vorm Abheben



Mein Prachtschnuti


Die 3 hatten wirklich richtig Spaß heute am rennen





Im früheren Leben war sie garantiert ein Spatz


Angerämpelt ;o)


Spitz pass auf


Freches Mädchen



Noch ein Hund für meine Handtasche..so..halt zum wegmopsen


Der Stock hängt ganz schön hoch








Anschleichen



Bis zum nächsten mal!!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Lotta, da hast Du ja toll was erlebt. Auf den Bildern kann man richtig sehen wieviel Spaß ihr hattet. Du mußtest Dich ja ganz schön durchsetzen. Das hast Du prima gemeistert.
    Respektvolle wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, das sind so erfrischende,liebe,lustige Bilder.
    Liebe Grüße und Pfotendruck
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Bilder die das Herz erweichen lassen.
    Herrlich witzige Fotos.
    Man sieht wie die 3 ihren gehörigen Spass haben.
    Danke für den Spaziergang mit euch.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. hallo meine lieben..

    ich freue mich immer wahnsinnig wenn die bilder halbwegs das wiedergeben was die hunde in echt an spaß hatten.. ich muß wirklich mal ein video machen von der bande, da ist kein krach,nichts..kein gestänker oder sonstwas..ein tolles team sind sie,lotta scheint richtig stolz auf ihre großen geschwister zusein ;o) sie lief ja nie an de rleine gut wenn ein hund in der nähe war..und gestern..perfekt..

    ich könnte sie wegklauen wenn sie nicht schon meine schnuppeltrine wäre

    glg doreen

    AntwortenLöschen
  5. Danke auch hier nochmal für den schönen Nachmittag und alles drumherum ;-)))

    Die Lotta könnt ich auch immer wegklauen kommen (fällt doch bestimmt nicht auf, wenn ich das nächste Mal mit nem Rucksack ankomme, oder? *ggg*

    Von den beiden Grpßen soll ich Extra- Schlabbers ausrichten und sie freuen sich schon auf das nächste Mal "wilde Jagd"....

    glg Kati und die "Monster"

    AntwortenLöschen
  6. dann sag den monstern das die schonzeit vorbei ist..nun legt lotta richtig los.. und..es wüde mit sicherheit auffallen.. wenn so ein hyperaktiver flummi nicht mehr umherwuselt..merkt man da schon was ;o)

    *notiz an mich* Taschenkontrolle ab jetzt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lotta, vielen Dank für Deine lieben Kommentare auf meinem Blog.
    Hast Du nicht Angst mit so großen Spielkameraden über die Felder zu jagen? Heike paßt immer auf, damit ich die Kleinen nicht überrenne.
    Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche.
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  8. *hihi*.... bei Lotta müssen wohl eher die Großen Angst haben, dass sie "umgeflogen" werden oder den Flummi zwischen den Beinen haben *grins*...

    glg Kati und die "Monster"

    AntwortenLöschen
  9. hallo heike,

    ne, angst habe ich nicht.. umgerannt wird sie von den großen nicht..sie rennt immer dazwischen und die großen haben ab und an zutun nicht drüber zustolpern..

    lotta ist recht *standfest* und wenn die großen mal richtig loslegen mit geflitze ist lotta nie wirklich in der nähe.. bei toben auf der stelle muß man angst um die goßen haben wegen verknotung ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Beeindruckend, Lottas Freunde! :)
    Ebenso beeindruckend Lottafrauchens Fotokünste!
    Kompliment von
    Trudy

    AntwortenLöschen
  11. vielen dank liebe trudy, das fotokunstkompliment bedeutet mir wirklich sehr viel..

    es ist ein großes glück einen treffer zu landen bei einem bewegten objekt..

    glg doreen

    AntwortenLöschen