Samstag, 15. Januar 2011

Kaum Wochenende wird das Lottchen Krank

und Frauchen geht mit ihr gleich zum TA. Sie fährt wieder Schlitten, seit Dienstag. Heute sehe ich am After eine dicke Entzündung, erst dachte ich wieder an eine Scheidenentzündung wie vor einigen Wochen. ohman..Mausi muß aber auch alles haben.

TA kommt um 14.00 Uhr in die Praxis, ist gleich ein Haus weiter.

Drückt die bitte die Daumen das es nicht die Analdrüse ist.

Sie jammert..Heul

Kommentare:

  1. ooh, natürlich wünschen wir gute besserung und dass es nix schlimmes ist!

    snoopundemily.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Selbstverständlich wünsche ich Lotta alle Gute.
    Pfotendruck von Rosa und herzliche Grüße
    von Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück dir die daumen, aber es wird wohl die Analdrüse sein.. Ich hoffe nur für die arme Lotta, das es nicht schon so schlimm ist, das es gespült werden muss :-(
    Aber mach dir nichts draus, sowas kommt leider immer mal wieder vor.. Gerade bei Kleinhunderassen :-(
    Gute Besserung..
    Tierische Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Ich les das jetzt erst...
    Gute Besserung! Vielleicht kommt ihr ums spülen rum, wenn ihr was "Festmachendes" füttert? Dass praktisch der harte Kot die Drüsen ausdrückt?
    Aber wenns schon entzündet ist, ist das wahrscheinlich auch doof. Tut ja weh. Arme Maus!
    *knuddler* von mir und *schlabbers* von den Wauzis

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja das blöde, fest is ihr kot ja.. aber auch nicht zu fest.. er ist formbar in der wursttüte.

    habe ihr heute extra ne büchs nassfutter nur gegeben.. damit sie nicht so drücken muß.. normal kam nach der letzten wurst ( tschuldigt das thema ) eine mini wurst in dünn, quasi die durchspülwurst..

    AntwortenLöschen