Freitag, 6. Mai 2011

Es ist eigentlich ganz einfach...

... die Sache mit dem alleinebleiben.

Lotta hat sich nun daran gewöhnt jeden morgen in der Schlafstube mit Hercules *allein zusein*. Sie geht sogar schon selber rein und legt sich auf das Bett sobald wir unsere Schuhe anziehen. Sie kuckt zwar dann noch bissle doof, aber nun ja. Wir sammeln dann noch Hercules ein,machen Tür zu und los gehts. 2 Stunden schafft sie nun. Ich bin so stolz.


Liebe Grüße Doreen

Kommentare:

  1. Hallo,

    mensch da kannst Du aber froh sein. Unser großer machte von anfang an keine Probleme, aber er hat auch bei weiten keine so gute Mensch-Hund bindung wie es sein sollte. Der Kleine macht nun auch keine Probleme mehr AUßER er merkt das ich mti dem Auto wegfahre.. da fängt er an zu bellen. Er hört zwar nach einer gewissen zeit auf und fängt erst wieder an wenn ich wieder herfahre aber das bekomme ich hoffentlich auch noch hin.

    Allerdings ist in der situation gar nichts vor ihm sicher...

    Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. hallo mel...ohje.. das ja dan auch streß oder?? also für den wuffler... bekommste sicher auch hin..wie?? keine ahnung..bei uns hat es auch irgendwann alleine funktioniert...

    drück die daumen

    lieb gr
    üße doreen

    AntwortenLöschen
  3. Ja bekomme ich hin. Der kleine ist ja nichtmal 6 Monate alt und am Anfang jaulte er ja schon rum wenn ich nur 2 Meter von ihm entfernt war.. Wenn man ihn so "schreien" hört meint man echt er wird abgeschlachtet.

    Meine Nachbarin hat ihn mal an der Leine gehalten während ich einen Kotbeutel fix in den Eimer geschmissen habe da hatte er auch angefangen und Sie meinte dann nur ich hab ihm nichts getan wirklich er hat von alleine so geschrieen.

    Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Haste klasse hinbekommen!! So sollte es auch eigentlich sein.

    Erinner mich immer gerne an meinen "Gästehund". Wie oft hab ich da "gehundesittet" wenn die Gäste ohne ihre Chica mal loswollten. Kein Thema gewesen, sogar ein Wochenende und ne Fahrt im Auto bei mir hat er ohne Probleme mitgemacht. So kann dann auch Entspannung für Leute im Urlaub aussehen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Grins.. auch wenn´s weh tut... was sein muss, muss sein!
    Braves Hundeli!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  6. Tapfere Lotta. Siehste ist gar nicht so schlimm. Wir müssen auch nicht überall hin mit. Glaub uns. Manchmal kann man zuhause sich lieber ausruhen. Die Menschen kommen doch wieder.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen