Samstag, 13. März 2010

Spiel,Spaß und etwas Erziehung

Lotta und Hercules werden langsam aber sicher zu richtig guten Freunden. Sie spielen sehr schön miteinander und es scheint als ob jeder einige eigenarten des Spielpartners annimmt. So spielt Lotta viel mit der Pfote und Hercules springt und tollt auf,um und mit Lotta umher.
Sie schlafen auch super süß nebeneinander,oft übereinander wobei beide zum anderen hingehen und sich ankuscheln. Hercules gehört zu den *Umarmern* Lotta zu den *Drauflegern*.
Leider bekommt man davon nie ein Bild hin ( Ich Versuche natürlich mein bestes ) Lotta ist so hinter mir her das sie mir immer folgt, selbst wenn ich nur vom Stuhl aufstehe um die Kamera zu holen.

Man achte auf die Stellung von Hercules



Ich hatte Glück und konnte vorgestern ein kleines Video machen. Hier hatte Hercules nur nicht wirklich Lust ....



Lotta bespaßt Hercules von Clipfish




Heute waren wir dann mal wieder eine große Runde Spazieren und haben eine kleine Mops/Pikinese Hündin Kennengelernt. Das Spielen ( wenn man es so nennen darf ) war nicht so toll aber die Erziehung von Lotta wurde in die Hand genommen, sowas sollte halt auch mal sein. Kann ja nicht immer nach der Nase vom Jungspunt gehen. Es gab keinen Grund Angst zu haben. Lotta hat es auch sehr schnell verstanden und ist ganz anders auf sie zugegangen.Ich habe mich gefreut entlich so eine *Lehrerin* getroffen zu haben.




Kommentare:

  1. Das Video von Dir und Hercules fand ich süß. Du hast Dir so viel Mühe gegeben und er zeigt sooo wenig Interesse. Schön daß Ihr Euch so gut versteht. Deine Ebby von der Ostsee

    AntwortenLöschen
  2. hallo ebby ( oohh ostsee..einen lieben gruß dahin,haben da auchmal gewohnt )

    ja..der hercules wurde beim sonnenbad gestört... vorher hatten sie gespielt,hatte mal wieder zuspät die digi in der hand...

    glg doreen und lotta und natürlich hercules

    AntwortenLöschen
  3. Das Video finde ich klasse; das Verhalten von Lotta ist vorbildlich, finde ich... sie fordert Hercules vergeblich zum Spielen auf, respektiert dann aber seine Lustlosigkeit! Besser kann man sich doch nicht verstehen - finde ich super Klasse :)
    Liebe Grüße aus Verl
    Heike und Bruno

    AntwortenLöschen
  4. grinz... danke dir..

    denke das beide sich auch mit körpersprache verstehen...denke aber auch das hercules die hosen anhat von beiden..

    was besonders süß ist. hercules fütetrt lotta, er hat im regal sein trofunapf. lotta steht davor und hercules lässt ab und an ein krümel direkt vor ihr fallen...

    zu süß.. und wenn man sie erwicht rennen beide wech..lol

    glg doreen und bande

    AntwortenLöschen
  5. huhuuu liebe lotta!

    na, wenn ich das so sehe... also meine meggi steht auch totaaaal auf katzen- im umgekehrten sinn! :) das würde mit meiner kaum sooo toll und vorbildlich ablaufen - oder wer würde seine katze zur verfügung stellen? nein, spaß!

    ich finde deinen beitrag zu thema "hund und katze" ganz ganz toll!!! so sollte es ablaufen!
    waren die beiden von klein auf an einander gewöhnt?

    viele liebe grüße senden tina&meggi

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe tina,

    nein, die zweie kennen sich erst seit knapp 3 monaten. hercules wird schon 5 jahre alt.

    hercules ist mit hunden aufgewachsen und denkt selber er ist ein hund ( macht sitz, hört auf seinen namen und kommt wenn man ihn ruft, man kann ihn aus dem zimmer schicken oder auf seinen kratzbaum) keine ahnung wie wir das gemacht haben.. sind wahrscheinlich mehr die hundemenschen als katzenmenschen und haben es unbewußt so hinbekommen.

    es war von anfang an kein problem mit den zweien. mit unserer großen hündin liegt er sogar mit im korb..ne richtige rheumadecke für die omi ;o)

    freu mich dich als neuen leser begrüßen zu dürfen..

    wünsch dir viel spaß...

    liebe grüße doreen und lotta

    AntwortenLöschen