Samstag, 27. Februar 2010

Kurzes Vergnügen

Heute waren wir wieder zum Hexenwald. Ich hatte natürlich meine Kamera dabei. Meine Große und meine Kleinste waren mit im Gepäck und Tobten sich ein wenig aus, naja..war zu viel des guten. Meine Große rennt vornweg und ab in eine Riesen Pfütze, wir haben nur von weitem gesehen wie sie Ihren Stiefel ausgekippt hat..
Nur zwei Bilder gibt es deswegen Heute..aber Immerhin ein neues Lieblingsbild.

Irgendwie bin ich begeistert von diesem Bild. Es schaut so locker und *fluffig* aus..


Sie schaut jetzt immer sooo süß in die Kamera..

Kommentare:

  1. hihi, wer könnte deine Große da nicht verstehen - selbst wir als Erwachsene haben doch bei mancher Pfütze die Idee. Okay,wir machen es nicht, aber manchmal täte man es doch gern ;-))
    Das oberste Foto ist wirklich total klasse. Du hast da absolut die Dynamik mit eingefangen!! Aber auch von deinem vorherigen Post gefallen mir die Fotos total gut!!! Lotta ist jetzt bestimmt, wie Joy, auf die Kamera trainiert. Ich finde das prima. Unsere vorherige Hündin ist bei jeder Kamera gefohen, warum auch immer. Das wollte ich bei Joy auf keinen Fall - sie musst schon als 'kleine' posieren ;-)
    Lieben Gruß und schönen Rest-Sonntag
    Siggi

    AntwortenLöschen
  2. hallo siggi..


    dankeschön..

    ja, denke lotta kennt nun das olle schwarze ding was ich nun imemr zusammenschraube wenn wir spazieren gehen.. im grunde sind es denoch alels schnappschüsse.. habe von dem unteren bild eine lange serie wo sie sich hin und herdreht.. das war das einzigste bild von etwa 25 wo sie so schaut wie sie schauen soll.

    das erste ist.. mein traumbild momentan..

    und ja.. ich hab früher ja auch gerne in pfützen und hohen schneebergen rumgetobt.. finds ja auch lustig.. sie stand auf einem bein.. springend..und schüttete den stiefel aus..

    lg doreen

    AntwortenLöschen